So unterstützt man die Schweizer Fussball-Frauen an der EM 2017

Dieses Jahr stehen für einmal nicht die Fussball-Männer im Mittelpunkt, sondern die Frauen-Nati-Tschüttelerinnen, die in den Niederlanden um den EM-Titel kämpfen. Hopp Schwiiz!

Spielplan

  • 18. Juli 2017    Österreich vs. Schweiz (18.00 Uhr)
  • 22. Juli 2017    Island vs. Schweiz (18.00 Uhr)
  • 26. Juli 2017    Schweiz vs. Frankreich (20.45 Uhr)

 

Unterstützen Sie unsere Nati an der EM!

 

Wer noch nichts vorhat im Sommer, dem sei empfohlen, eine Reise in die Niederlande zu machen. Dort können wahre Fussballfans ehrlichen Fussball-Länderkampf der Spitzenklasse erleben. Und das Beste: Es gibt im Gegensatz zu den Männer-Spielen noch (bezahlbare) Tickets.

 

Auch die Schweizer Frauen starten ihren Match mit der Nationalhymne. Hier die erste Strophe zum Mitsingen:

 

Trittst im Morgenrot daher,

Seh’ ich dich im Strahlenmeer,

Dich, du Hocherhabener, Herrlicher!

Wenn der Alpenfirn sich rötet,

Betet, freie Schweizer, betet!

Eure fromme Seele ahnt,

Eure fromme Seele ahnt,

Gott im hehren Vaterland,

Gott, den Herrn, im hehren Vaterland.

× Schliessen