So bastelt man 1.-August-Dekos selber.

Dieses Jahr wird die Eidgenossenschaft 726 Jahre alt. Mit folgenden Dekos feiern Sie das Geburtstagskind stilecht.

1. Servietten zum Schweizerkreuz falten.

So falten Sie ein Schweizerkreuz aus zwei Servietten.

Material:
1 rote (ausgefaltet 40×40 cm) und 1 weisse Serviette (33×33 cm)

1. Weisse Serviette entfalten. Die untere linke und die untere rechte Ecke zum Mittelpunkt der Serviette falten. Dabei etwa 1 cm Abstand zur Mitte einhalten. Dasselbe mit der oberen rechten und der oberen linken Ecke machen. Die Serviette umdrehen. Das ganze zweimal wiederholen.

2. Nun alle vier Spitzen von der Mitte nach aussen klappen – fertig ist das Kreuz.

3. Das Kreuz auf die rote Serviette oder, bei einem roten Tischtuch, direkt auf dieses legen.

2. Karten- oder Kantönli-Lampion

Strassenkarten sind ein bisschen aus der Mode gekommen. Umso überraschender ist diese leicht zu bastelnde, dekorative Beleuchtungsidee. Wer lieber seinen Kanton zum Strahlen bringen will, der kann statt einer Karte ein farbig ausgedrucktes Kantonswappen verwenden.

Material: 1 alte Strassenkarte (oder Kantonswappen-Farbkopie), 1 runde Frischkäseschachtel, dicker Blumendraht, Acrylfarbe und Pinsel, Teelicht, Cutter, Schere, Leim

1. Mit einem Cutter aus dem Deckel der Käseschachtel einen Kreis ausschneiden – sodass noch ein Rand von ca. 1 cm Breite bleibt.

2. Den Boden und den Deckel der Käseschachtel in der Wunschfarbe (am Besten mit deckender Acrylfarbe) anmalen.

3. Die Strassenkarte zuschneiden; Breite: Umfang der Schachtel plus 2 cm, Höhe: 15 bis 30 cm.
4. Die Unterkante der zugeschnittenen Strassenkarte an die Aussenseite des Bodens kleben und die Seitenkanten miteinander verkleben.

5. Die Oberkante der Strassenkarte an die Innenseite des Deckels kleben.
6. In den Deckelrand mit einer Schere zwei kleine gegenüberliegende Löcher stechen.
7. Den Draht durch die Löcher ziehen und beide Enden verbinden. Am Schluss ein Teelicht mit Bastelkleber auf den Lampionboden kleben.

3. Candle-Bag mit Matterhorn-Scherenschnitt

Zaubern Sie ein Bild von einem Berg in die Nacht.

Material: A3-Schreibpapier (80 g), Teelicht, Bleistift, Klebeband, Leim, Schere, Cutter

Den Papierbogen quer vor sich hinlegen. Rechte und linke Seite einklappen, sodass sie ca. 3 cm überlappen. Die Unterseite ca. 7 cm nach oben klappen und Bogen wieder entfalten.

Ein Bild des Matterhorns ausdrucken und die Silhouette ausschneiden. Sie können auch diese Vorlage verwenden. Die Schablone auf die Mitte des Papierbogens legen und mit einem Bleistift die Konturen nachzeichnen. Das Muster mit einem Cutter ausschneiden.

Die Papiertüte wieder zusammenfalten. Rückseite nach oben legen und längsseitig verkleben. Die vordere Seite des umgestülpten Teils nach unten falten. Gleichzeitig die hintere in der Mitte festhalten, sodass links und rechts ein Dreieck entsteht. Die Mittelkante des Dreiecks sollte nun parallel zur Unterkante der Papiertüte verlaufen. Die untere Lasche bis leicht über die Hälfte nach oben falten, die obere bis leicht über die untere Lasche nach unten falten. Zum Schluss die Laschen über die gesamte Breite zusammenkleben.

Papiertüte öffnen. Das Teelicht mit Bastelkleber auf den Boden der Tüte kleben und anzünden. Tipp: Sand stabilisiert den Boden.

Papiertüte öffnen. Das Teelicht mit Bastelkleber auf den Boden der Tüte kleben und anzünden. Tipp: Sand stabilisiert den Boden.

× Schliessen