Nicht jedes Spiel, das Spass macht, braucht eine Batterie. Das Bauen von Kartenhäusern ist so einfach wie schwierig, dass es Kinder seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt spielen – allein oder als Geschicklichkeitswettkampf mit mehreren Personen.

Wettkampfregeln:

Jeder Spieler muss zwei Karten am Kartenhaus erweitern. (Brückenkarten gelten nicht als Spielzug.) Es wird so lange gebaut, bis das Kartenhaus zusammenfällt oder alle Karten aufgebraucht sind. Dann muss jeder Spieler das Kartenhaus um zwei Karten rückbauen. Der Spieler, bei dem das Haus zusammenfällt, hat verloren.

Aufbau

2. Dann werden zwei weitere Karten darangestellt, die ebenfalls aneinandergelehnt werden:

/\ /\
/ \/ \",,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
,,,,,,,,3. Der Zwischenraum wird dann mit einer Karte horizontal überbrückt:, ----
/\ /\
/ \/ \"

× Schliessen