So baut man eine Ballonschüssel.

Was ist noch feiner als ein Dessert? Zwei Desserts! Mit der Schokoladen-Ballonschüssel schmeckt es gleich doppelt so fein.

Vorbereitung:

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Ins heisse Wasserbad eine Metallschüssel legen, in der schwarze Kochschokolade geschmolzen wird. Ergänzend kann in einer zweiten Metallschüssel weisse Schokolade geschmolzen werden.

Zur Schoggi-Schüssel in fünf Schritten:

  1. Weissen Luftballon aufblasen und in eine Schale stellen.
  2. Luftballon vorsichtig mit flüssiger schwarzer Schokolade überziehen – wer mag, kann auch zusätzlich weisse Schokolade verwenden –, bis der Luftballon im oberen Bereich gänzlich mit Schokolade überzogen ist.
  3. Luftballon in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade wieder hart ist.
  4. Luftballon zerplatzen, vorsichtig herauslösen und fertig.
  5. Schale füllen mit feiner Glace oder frischen Beeren.

× Schliessen