So behält man als Kind einen kühlen Kopf.

Puh, ist das heiss! Weil die Kinder meistens draussen sind, ist die Kopfbedeckung besonders wichtig. Warum kaufen, wenn basteln mehr Spass macht? Und das geht so:

Benötigt wird:

• 2×60 cm Krepppapier von der Rolle
• Zeitungspapier (für Erwachsene)
• Malerklebeband
• Bostitch

So gehts:

  1. Zuerst werden die beiden ca. 60 cm langen Krepppapierstücke kreuzweise über den Kopf gelegt.
  2. Während ein Assistent das Papier sorgfältig mit beiden Händen nach unten zieht, klebt man das bereitgestellte Klebeband einmal um den Kopfumfang herum. Dabei beginnt man an der Stirnmitte und geht dann im Nacken bis zum Haaransatz runter.
  3. Das überstehende Papier wird nun ungefähr 1 bis 2 cm nach innen gefaltet und dann mit Bostitch fixiert. Fertig ist der selbst gebastelte Sonnenhut!
  4. Dieser kann nun nach Lust und Laune verziert werden, zum Beispiel mit Farbstiften, ausgeschnittenen Logos oder frisch gepflückten Blumen.

× Schliessen