So entdeckt man unbekannte Kantone.

Unbekannte Schweiz: Reisen Sie doch einmal in einen Kanton, in dem Sie noch nie waren. Es gibt 26-mal Interessantes zu entdecken. Hier eine Auswahl:

Appenzell Ausserrhoden

56 Prozent der Gesamtfläche des Kantons werden als landwirtschaftliche Fläche genutzt.

Appenzell Innerrhoden

Appenzell Innerrhoden hat mit rund 15 800 Einwohnern die niedrigste Einwohnerzahl aller Schweizer Kantone.

Bern

Das Berner Oberland diente schon bei mehr als 200 Bollywood-Filmen als Kulisse. Ebenso für mehrere James-Bond-Filme und sogar «Star Wars».

Basel Stadt

Der kleinste Kanton der Schweiz mit gleichzeitig höchster Einwohnerzahl pro Quadratkilometer.

Freiburg

Heimat des legendären Schweizer Rennfahrers Jo Siffert.

Glarus

Das 22 Meter hohe und 15 Meter breite Martinsloch ist eine geologische Kuriosität – zweimal im Jahr scheint die Sonne durch.

Graubünden

«Die Schwelle zum Paradies!» So bezeichnete der Maler Giovanni Segantini einst das 170-Seelen-Dörfchen Soglio auf der sonnigen Bergterrasse im Bergell.

Luzern

Fast ein Drittel aller Touristen kommt aus Asien, über eine Million Logier-
nächte pro Jahr.

Neuenburg

Der grösste Juragletscher (Glacière de Monlési) ist unterirdisch. Die Eishöhle umfasst auch im Sommer Tausende Kubikmeter Eis.

Obwalden

Auf der Älggialp in Sachseln, im Kanton Obwalden, liegt der geografische Mittelpunkt der Schweiz. Dort sind auf einer Ehrentafel alle «SwissAward»-Gewinner verewigt.

Schaffhausen

Über dem Schaffhauser Schwabentor steht in einer Inschrift: «Lappi tue d’Augen uf».

Tessin

Das Dörfchen Bosco Gurin ist eine deutsche Sprachinsel im Tessin: Seit über 600 Jahren wird hier ein deutscher Walserdialekt gesprochen.

× Schliessen