So geht der Sonnen-Triathlon.

Bei einem Triathlon kommt manch einer an seine physischen Grenzen, beim folgenden Triathlon höchstens an das Spass-Limit – wenn es so was überhaupt gibt.

«Take it easy»-Variante am Caumasee (GR)

Warm-up:
Von Flims mit der Seilbahn zum türkisfarbenen See.

1. Pedalo mieten (1 Stunde)
Mit dem Pedalo die Inseln umrunden.

2. Baden im Strandbad (2 Stunden)
Plantschen und bädelen im überdurchschnittlich warmen Wasser.

3. Chillen
Ob in der modernen Lounge oder auf einem Liegestuhl: Auch Relaxen kann anstrengend sein. Besonders mit einer Glace in der Hand.

«Let’s do it»-Variante in Estavayer-Le-Lac (NE)

Diese Fun-Triathlon-Variante ist für aktive Sportler, die Spass ohne Grenzen wollen.

Warm-up:
Den anderen Wakeboardern bei ihren Sprüngen zugucken.

1. Wasserskilift mit Wakeboard (1 Stunde)
800 Meter langer Wasserskilift für Wakeboarder

2. Ludic, Sportjolle (2 Stunden)
Das Segelboot eignet sich gut für Familienausflüge und Gruppeneinführungen. Es ist stabil und einfach in der Handhabung.

3. Banane zum Mieten (½ Stunde)
Der Riesenspass für die ganze Familie. Auf der Banane finden acht Personen hintereinander Platz.

× Schliessen