So geht Kirschsteinspucken.

Mmh, Kirschen … Aber wohin nur mit den Steinen? Am besten so weit wie möglich ausspucken.

Regeln für die gesittete Unsitte:

  • Gespuckt wird nur mit dem Mund: Hilfsmittel oder Veränderungen des Kirschsteins sind untersagt.
  • Der Kirschstein stammt von einer Kirsche, die vor dem Spucken gegessen wurde.
  • Zur Messung der Spuckweite gilt die Distanz zwischen der Abspuckmarkierung und der Stelle, wo der Stein liegen bleibt. Die Abspuckmarkierung darf nicht übertreten werden – wie beim Weitsprung.
  • Die Entscheide der Spuck-Schiedsrichter sind unanfechtbar.

× Schliessen