So geniesst man auch als Hund den Nationalfeiertag.

Der Nationalfeiertag ist für viele Haustiere kein Freudentag, besonders das Feuerwerk macht vielen zu schaffen. Damit auch Bello einen schönen 1. August erleben kann, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Mit dem Tier in die Berge gehen. Oft sind dort Feuerwerke aufgrund der Naturgegebenheiten verboten.
  2. Sobald das Feuerwerk losgeht, empfiehlt es sich, das Radio oder Musik einzuschalten. Das lenkt das Tier ein wenig ab.
  3. Eine entspannte Atmosphäre schaffen: den Raum abdunkeln, Kerzen anzünden. Dann schläft das Tier vielleicht sogar ein.
  4. Wenn nichts hilft, dann zu den Leckerli greifen! Nach jedem Knall gibt es für den Hund eine Belohnung. So wird er darauf konditioniert, Freude zu haben, wenn es draussen «chlöpft». Vielleicht freut er sich danach ja sogar auf den Nationalfeiertag.

× Schliessen