So richtet man ein Outdoor-Büro ein.

Zu einem Outdoor-Büro gehören nur folgende 4 Dinge – sie passen in jede Badetasche.

1. Kissen

Es braucht weder Bürotisch noch Stuhl – ein Kissen reicht, denn das weiche Teil ist vielseitig einsetzbar. Zum Beispiel als Sitzunterlage oder als Laptop-Tisch und natürlich als Ruhekissen.

2. Kaltgetränke

Was wäre ein Büro ohne Kaffee oder Tee? Diese Erfrischungsgetränke dürfen natürlich auch nicht im Outdoor-Office fehlen. Einfach Eiskaffee oder Eistee in einer Thermoskanne kühl halten.

3. Solar-Akku

Power-Station: Smartphone, Laptop und Handventilator sind wahre Energiefresser – doch die Sonne gibt zum Glück ja viel zurück. Ein Solar-Akku wie das «Xtorm SolarBooster 24 Watt Solar Panel» gehört darum in jede Badetasche, damit der Bürotag im Freien nicht vorzeitig endet.

4. Regenschirm

Machen Sie es wie die Engländer, die das Haus ja nie ohne Schirm verlassen. Zwar ist es hierzulande noch nicht üblich, mit dem Regenschirm in die Badi zu gehen. Doch so ein Regenschirm schützt ja nicht nur vor Regen, sondern auch vor der Sonne. Zum Beispiel als Blendschutz für den Bildschirm oder Schattenspender für den Kopf. Ausserdem erfüllt er seinen Zweck ja erst recht dann, wenn man doch von einem Platzregen überrascht werden sollte.

× Schliessen