So stellt man Fruchtfliegen eine Falle.

Mit dem Sommer kommen auch die Fruchtfliegen, die vom Obst wie magisch angezogen werden. Hier ein einfaches Hausmittel, wie man Herr der Fliegen wird:

Anleitung Fruchtfliegen-Falle

  1. In den Deckel eines alten Konfitürenglases Löcher einstechen.
  2. Ein wenig Wasser ins Glas giessen.
  3. Essig dazugeben.
  4. Ein Stück Obst reinschnetzeln.
  5. Einen Teelöffel Zucker hineinschütten.
  6. Ein Sprutz Spülmittel dazugeben.

Fruchtfliegen finden den Essig-Obst-Zucker-Duft unwiderstehlich – sie fliegen durch die Löcher ins Glas. Das Spülmittel nimmt der Flüssigkeit die Oberflächenspannung, wodurch die Fliegen im Wasser gefangen
werden.

Wussten Sie schon?

Die 2 Millimeter langen Fruchtfliegen sind für Menschen keine Gefahr wie etwa Stechmücken oder Moskitos. Fruchtfliegen können weder beissen noch stechen, noch Löcher bohren, um Eier zu legen. Sie haben einen ausgezeichneten Geruchssinn und allgemein einen äusserst komplexen Organismus, der Wissenschaftler bis heute vor Rätsel stellt.

Tipp:

Mit der Bananenschale-Methode lassen sich Fruchtfliegen fangen, um später in der Natur wieder freigelassen zu werden. Einfach eine Bananenschale in einen offenen Plastikbeutel legen; die Insekten fliegen auf diesen Duft. Nach einigen Stunden sammeln sich die Fruchtfliegen auf der Schale. Dann den Beutel verschliessen und die Insekten draussen wieder freilassen.

× Schliessen