So verlegt man den Badespass von der Badi ins Badezimmer.

Im Sommer ist auch nicht jeden Tag Sonnenschein. Das bedeutet aber nicht, dass man nicht auch zu Hause Badispass haben kann.

Damit wirds im Bad besser als in der Badi:

  • Badeboote: Kinder lieben alles, was schwimmt oder taucht.
  • Badeenten: Herzige bunte Quietsche-Entchen zaubern nicht nur Kindern ein Lächeln aufs Gesicht, sondern auch Erwachsenen.
  • Badewannenkleber: die Fliesen mit lustigen Stickern bekleben.
  • Schwimmtiere: Aufblasbare Schwimmtierchen schwimmen auch in der Badewanne.

Fingerfarben-Fliesenkunst:

Die Fliesen des Badezimmers werden zur Leinwand – was für eine lustige Sauerei!
Das Beste: Sowohl die Fliesen wie auch die Künstler können jederzeit gereinigt werden.

Farbiger Badeschaum:

So macht man farbigen Badeschaum:

Zutaten:
½ Tasse Babyseife (geraspelt)
¾ Tasse Wasser
Einige Tropfen Lebensmittelfarbe

Wasser und Seife in grosse Schüssel geben und mit einem Mixer vermischen. Einige Tropfen Lebensmittelfarbe dazugeben.

× Schliessen