So verschickt man Ballonpost.

B-Post heisst in diesem Fall Ballonpost und ist eine ganz besondere Form der Luftpost.

So machen Sie Ihren Ballon «ready for take-off»:

  1. Schreiben Sie etwas auf die Karte (z. B. einen Gruss an den Finder, einen Wunsch ans Universum oder einfach einen lustigen Spruch).
  2. Vergessen Sie den Absender nicht, sodass Sie der Finder kontaktieren kann und Sie erfahren, wo der Ballon gelandet ist. 
  3. Den Ballon mit Helium aufblasen und die Karte an die Schnur binden.
  4. Jetzt können Sie ihn fliegen lassen und hinterherwinken. Das bringt Glück.

So gehen lustige Luftballon-Spiele:

Ballons kann man ja nicht einzeln kaufen. Was also machen mit dem Rest? Zum Beispiel lustige Spiele wie diese:

Luftballon-Fussball

Zwei Mannschaften mit jeweils drei Spielern versuchen, einen Luftballon ins gegnerische Tor zu bringen.

Luftballon rasieren

Einen Luftballon mit Rasierschaum bestreichen. Mit einem Einwegrasierer versuchen, den Rasierschaum abzurasieren, ohne dass der Ballon platzt.

× Schliessen