So wird man zum Schatzsucher zu Hause.

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Stimmung. Nutzen Sie einen verregneten Tag, um im Keller nach Schätzen zu suchen und den Rest wegzuwerfen.

Mit Strategie den Keller ausmisten

  • In Etappen aufräumen (nicht alles auf einmal).
  • Zeitlimit setzen (damit man sich nicht verzettelt).
  • Entsorgen, was man nicht mindestens einmal im Jahr braucht (Faustregel).
  • Was man behalten will, in durchsichtigen, wasserfesten Kisten aufbewahren (damit erspart man sich das Beschriften der Kisten).
  • Lagern Sie die Kisten mindestens drei Zentimeter über dem Boden, also z.B. auf einem Lattenrost (wegen Schimmelbildung).

Tipp:

Statt es wegzuwerfen, verschenken Sie doch, was Sie nicht mehr brauchen. Oder Sie gehen damit an einen Flohmi.

× Schliessen